• Daniela Imhof

Gedanken zur Nachlassplanung

Herausforderungen und Chancen im Überblick

Wir haben uns Gedanken über die Nachlassplanung vermögender Kunden gemacht. Welches sind die Herausforderungen, die heute und morgen auf Geschäftspartner und deren Kunden warten?


IAB_Ltd__Factsheet_Nachlassplanung_turbulente_Zeiten
.pdf
Download PDF • 62KB



Nur ein Viertel aller Kunden haben ein Testament umgesetzt

Hat der vermögende Kunde kein Testament, greift bei seinem Ableben die gesetzliche Erbfolge. Dies hat zur Folge, dass die Erbteilung abgewartet werden muss, was bekanntlich viel Zeit in Anspruch nimmt.


Kunden stufen das Erbrecht – vor allem die steuerlichen Vorgaben – als kompliziert ein. Bei rechtzeitiger Gestaltung kann die Steuerlast jedoch erheblich reduziert werden.

Freie Wahl von Begünstigten in Quoten und Rängen – jederzeit änderbar

Mit Private Placement Life kann eine Auszahlung an namentlich benannte Begünstigte einfach aufgesetzt werden. Diese Begünstigungsklausel ist eine vertragliche Vereinbarung – das Vermögen fällt im Todesfall nicht in den Nachlass. Ein Erbschein ist nicht notwendig.